Streuwagen, Gartenwalze

Damit man mehr von seinem Garten hat und vor allem mehr Zeit um sich darin zu erholen, lohnt es sich auf effiziente und zeitsparende Gartenhelfer zu setzen. Besonders praktische Tools sind dabei Streuwägen und Gartenwalzen. Mit ihrer Hilfe wird der Rasen wieder bald zu einem richtigen Blickfang.

Filter

 

Gardens Best

Streuwagen GB 12 SW
€ 25,99 Zum Produkt >  
 

E-Flor

Gartenwalze 50cm
€ 49,99 Zum Produkt >  

Angebote gültig solange der Vorrat reicht. Alle Preise in EURO (€) inkl. der gesetzlichen MwSt. Stattpreise sind die unverbindlich empfohlenen Endverkaufspreise unserer Lieferanten. Änderungen und Irrtümer vorbehalten!

Streuwagen – Das ganze Jahr im Einsatz

Der Streuwagen findet das ganze Jahr über Verwendung. Ob im Sommer oder im Winter – er eignet sich hervorragend zum Streuen von Dünger, Rasensamen, Granulat, Sand, Salz oder Splitter zum Beispiel. Ob man jetzt im Winter die Gehwege streut oder in den anderen Monaten Saatgut verteilen möchte – um dies gleichmäßig hinzubekommen, braucht man in beiden Fällen sowohl genügend Kraft, als auch eine sehr geübte Hand. Ein Streuwagen erleichtert einem diesbezüglich die Arbeit und sorgt für eine präzise und regelmäßige Verteilung des Streu- bzw. Saatgutes. Auch der enorme Zeitgewinn beim Arbeiten mit dem Streuwagen spricht für sich.

Einfache Handhabung

So einfach der Mechanismus des Streuwagens funktioniert, so hilfreich ist er einem, wenn es um die Rasenpflege bzw. um das Bestreuen von Gehwegen geht. Ausgestattet sind sie in der Regel mit einer Einstellungsvorrichtung, die je nach Bedarf so eingestellt werden kann, dass das Streugut in gewünschter Menge verteilt wird. Dies geschieht sehr einfach mittels Hebel in der Nähe des Griffes. Mit Einsetzen der Räder in Richtung vorwärts beginnt dann auch schon der Streuvorgang. Die großen und breiten Räder an den Streuwägen sorgen für eine optimale Fahrlage und somit zu einer optimalen Ausschüttung des Streu- und Saatgutes.

Richtige Rasenpflege, richtiges Hilfswerkzeug

Vor allem nach dem Winter braucht der Rasen wieder besonders viel Pflege und Aufmerksamkeit. Während der Wintermonate haben sich meist viele Lücken sowie unschöne Stellen auf dem Rasen ausgebreitet. Damit dieser wieder so bald wie möglich in gewohnter schöner Form und Farbe glänzt, braucht es nur ein paar Handgriffe sowie ein paar hilfreiche Werkzeuge und Utensilien. Um den Rasen wieder auf Vordermann zu bringen, muss er erst einmal gemäht und am besten auch noch vertikutiert werden. So ist der Rasen bzw. der Boden gut vorbereitet, um dann die Rasensamen zu verteilen. Am besten und vor allen Dingen gleichmäßig gelingt dies mit dem Streuwagen. Auch das Düngen erfolgt mit dem Streuwagen besonders zügig.

Gartenwalze – Der ideale Helfer im Garten

Ein weiteres hilfreiches Werkzeug, wenn es um die Rasenpflege oder um das Ansetzen eines Rasens geht, ist die Gartenwalze bzw. Rasenwalze. Viele Besitzer von Kleingärten sind noch nicht mit dem Mehrwert einer Gartenwalze vertraut bzw. haben diese noch gar nicht auf dem Werkzeug-Radar. Wer sich aber intensiver mit der Rasenpflege auseinandersetzt und auch Erfahrung damit macht, möchte in Zukunft nicht mehr auf dieses praktische Gerät verzichten müssen. Wer sich einen schönen und dichten Rasen wünscht, muss nicht nur anfangs, sondern auch immer wieder bei Bedarf Saatgut auswerfen. Mit der Hilfe der Gartenwalze kann die Saat richtig gut in den Boden eingearbeitet werden. Denn nur bei einer festen Verbindung kann eine gleichmäßige sowie dichte Rasenfläche entstehen.

Ideale Vorarbeit für bessere Ergebnisse

Sobald das Saatgut ausgesät wurde, kommt auch schon die Gartenwalze zum Einsatz. Aber auch um den Dünger ordentlich in den Boden einzuarbeiten – nach dem Vertikutieren zum Beispiel – macht sich die Gartenwalze mehr als bezahlt. Erst wenn der Dünger gut eingearbeitet ist, kann er seine volle Wirkung entfalten. Aber nicht nur in der Rasenpflege ist die Gartenwalze sehr hilfreich, auch beim Bepflanzen von Beeten sowie zum Ebnen lockerer Erdreiche ist sie besonders nützlich. Die Bodenhaftung wird dadurch besser und die Pflanzen können so viel besser treiben. Auch auf die Wurzelbildung wirkt sich ein gewalzter Boden positiv aus.



Wer sich nicht sicher ist, welches Gerät nun das für ihn passende ist, kann sich gerne an unsere LET’S DOIT-Berater wenden. Diese helfen gerne mit ihrem Fachwissen und mit zusätzlichen hilfreichen Tipps und Informationen weiter.