Elektro-/Akku-Handwerkzeuge

Nahezu für jedes Handwerkzeug aus der Werkzeugkiste gibt es bei LET´S DOIT ein motorbetriebenes Pendant. Entweder ein leistungsstarker Akku oder Strom übernehmen den anstrengenden Part der Arbeit. So macht Heimwerken gleich doppelt so viel Spaß!

Filter

Akkubohrschrauber

 

Workers Best

Akku-Bohrschrauber WB 18 V LI N
statt € 69,99
€ 54,99 Zur Aktion > Angebot gültig bis 04.04.2017
 

Bosch

Akku-Bohrschrauber GSR 18-2 LI Plus Set
statt € 239,-
€ 169,- Zur Aktion > Angebot gültig bis 04.04.2017
 

Workers Best

Akkuschrauber WB 3,6 V LI
€ 19,99 Zum Produkt >  
 

Black & Decker

Akku-Bohrschrauber BDCDD12K
€ 79,99 Zum Produkt >  
 

Black & Decker

Akku-Bohrschrauber BDCDC18K
€ 99,99 Zum Produkt >  

Angebote gültig solange der Vorrat reicht. Alle Preise in EURO (€) inkl. der gesetzlichen MwSt. Stattpreise sind die unverbindlich empfohlenen Endverkaufspreise unserer Lieferanten. Änderungen und Irrtümer vorbehalten!

Der richtige Akku

Heimwerker brauchen, um eine gute und vor allem sich selbst zufriedenstellende Arbeit abzuliefern, nicht nur gutes sondern auch das richtige Werkzeug. Was hilft die beste Tischkreissäge im Keller, wenn man eigentlich nur einen kleinen, vielleicht sogar runden Ausschnitt in eine Tischplatte sägen möchte. Dazu braucht man dann doch eher eine Stichsäge, ein Multifunktionswerkzeug oder gar eine Dekupiersäge. Natürlich wäre es auch mit der richtigen Handsäge zu schaffen, wenn man über die notwendige Geduld verfügt.

Die Zeiten, wo man langsam, mühevoll und mit vollem Körpereinsatz ein Loch mit dem Handbohrer bohren musste oder Nägel die einzige Möglichkeit waren, etwas an der Wand zu befestigen, sind, Akku und Strom sei Dank, vorbei. Heute ersetzen leistungsstarke Elektro- und Akku-Handwerkzeuge das gute alte Handwerkzeug bei vielen handwerklichen Vorhaben. Natürlich darf ein Hammer, Zangen in unterschiedlichsten Ausführungen und Schraubenzieher in keiner gut sortierten Werkstatt fehlen. Es gibt immer wieder Handgriffe, für die man sie unbedingt benötigt. Doch für Arbeiten wie Schleifen, Schneiden, Trennen und Bohren muss man sich wirklich nicht mehr die Mühe machen, um es ohne Unterstützung der elektrischen Helfer zu schaffen.
Der Schraubenzieher hat in der Akkubohrmaschine und im Schlagschrauber seinen Meister gefunden. Statt eines großen Sets an unterschiedlichen Schraubendrehern mit verschiedenen Aufnahmen braucht es nur mehr ein Gerät und eine Box mit Bits, um für jede noch so ausgefallene Schraube gut gerüstet zu sein.
Mit einer Stichsäge und einer Handkreissäge im Equipment können saubere Schnitte in dünne und dickere Werkstücke gesägt werden. Mit dem richtigen Sägeblatt ist das Bearbeiten von Holz, Metall oder auch Kunststoff kein Problem. Der Fuchsschwanz und seine Begleiter werden dadurch eher zu nostalgischen Dekorationselementen in der Werkstatt.
Wer schon einmal versucht hat, mit Meißel und Vorschlaghammer ein größeres Loch in eine Ziegelwand oder gar in Beton zu stemmen, der weiß, dass dies nicht nur mit einem enormen Kraft- sondern auch mit sehr viel Zeitaufwand verbunden ist. Mit einem elektrischen Bohr- und Meißelhammer kommt man um ein Vielfaches schneller zum gewünschten Resultat. Gerade bei größeren Renovierungsarbeiten, wie Innenwände umsetzen oder Verlegen neuer Elektro- und Heizungsleitungen, sollte man auf die Unterstützung des Bohrhammers nicht verzichten.
Für das Schleifen von Holz, das Entfernen von Lackresten oder das Entrosten eines Gartenzauns brauchte man vor der Ära der Elektrowerkzeuge viel Zeit, einen Handschleifer (oft war es nur ein rechteckiges Holz, über das man das Schleifpapier legte) und eventuell noch eine Drahtbürste. Mit den unterschiedlichen Schleifgeräten, vom Bandschleifer für große Flächen bis hin zum Dreiecksschleifer für schwer zugängliche Stellen, erzielt man in kurzer Zeit ein perfektes Ergebnis. Ein Exzenterschleifer lässt sich außerdem noch als Poliermaschine einsetzen!
Auch ein Winkelschleifer lässt sich mit einer Polierscheibe zur Oberflächenbearbeitung verwenden. Darüberhinaus können mit ihm harte Materialien wie Eisenrohre und Stein geschnitten werden.
In einer Hobby-Tischlerwerkstatt dürfen natürlich auch Elektrohobel und Oberfräse nicht fehlen, um Werkstücke gezielt bearbeiten zu können.
Ein noch sehr junges Mitglied der Elektro- und Akku-Handwerkzeug-Familie ist das Multifunktionswerkzeug. Es erfreut sich gerade bei Heimwerkern großer Beliebtheit, weil es, wie der Name schon vermuten lässt, so vielseitig einsetzbar ist.

Akkuwerkzeug

Egal welches Akkuwerkzeug man kaufen möchte, einen leistungsstarken Akku sollte es auf alle Fälle besitzen. Sinnvoll ist auch ein Wechselakku, damit Arbeiten nicht unterbrochen werden müssen, nur weil der Akku leer ist. Auch bei der Wahl des Zubehörs ist Qualität vor Quantität zu stellen. Nichts ist nerviger, als wenn der Bohrer mitten im Bohrvorgang abbricht und vielleicht dann auch noch im Werkstück festsitzt. Hier hat man dann auf der falschen Stelle gespart.

Bei der Entscheidung, welches Gerät für welchen Zweck am besten geeignet ist, helfen die Berater von LET´S DOIT gerne mit ihrem Fachwissen.