nach
oben
Deine Vergleichsliste ist leer. Bitte wähle mindestens einen Artikel aus.
vergleichen
Zum
Vergleich

 

 

Achtung! Dieser Artikel befindet sich bereits auf der Vergleichsliste!

Erfolg - Artikel erfolgreich zur Wunschhliste hinzugefügt!

Fehler - Artikel konnte nicht zur Wunschliste hinzugefügt werden!

Artikel "[ARTIKEL]" erfolgreich in den Warenkorb gelegt

Lieferadresse löschen

Bist du sicher, dass du diese Adresse löschen möchtest?

Die häufigsten Kundenfragen

BEWÄSSERT DIE ANLAGE SELBSTSTÄNDIG?

Mit einer automatischen Bewässerung gießt dein Garten sich selbst. Das macht dich flexibel und unabhängig, zum Beispiel wenn du ausgehen oder verreisen möchtest.

 

WAS BRINGT MIR EINE AUTOMATISCHE BEWÄSSERUNGSANLAGE?

Du ersparst dir lästige Arbeiten und schaffst Freizeit. Das Aufstellen von Regnern und Schleppen von Schläuchen oder Gießkannen entfällt. Was früher Stunden dauerte, geschieht jetzt von selbst, während du entspannst: Die Anlage bewässert pünktlich, bedarfsgerecht und zuverlässig. Der
Rasen wird grüner, setzt weniger Moos an und die Pflanzen wachsen gesund und üppig.

LOHNT SICH DIE INVESTITION?

Teure Einzelpflanzen aber auch Rasen oder Beete müssen aufwendig erneuert werden, wenn du sie falsch bewässerst. Gute Bewässerung hilft, Werte zu schaffen und zu erhalten. Einer Studie von GARDENA zufolge steigt der Gesamtwert deiner Immobilie mit jedem in den Garten investierten Euro um rund 2,60 Euro. Ein gepflegter, gut bewässerter Garten kann also zur Wertsteigerung beitragen.

KANN EINE BEWÄSSERUNGSANLAGE AUCH IN EINEN FERTIG ANGELEGTEN GARTEN EINGEBAUT WERDEN?

Schon kurze Zeit nach der Installation ist vom unterirdisch fest installierten GARDENA Sprinklersystem nichts mehr zu sehen. Und das bleibt auch so: Nach getaner Arbeit verschwinden die Regner wieder in der Versenkung. Auch das oberirdisch verlegte GARDENA Micro-Drip-System für Hecken, Beete und Einzelpflanzen ist unauffällig und kann jederzeit in einen Garten integriert werden.

WAS BEGEISTERT BESITZER EINER BEWÄSSERUNGSANLAGE AM MEISTEN?

Wer einmal erlebt hat, wie ein Garten sich ohne eigenes Zutun selbst gießt, der sieht eine moderne Bewässerungsanlage mit anderen Augen. Bewässerungssteuerungen geben minutengenau zu einprogrammierten Zeiten den Befehl zum Gießen. Regner heben sich aus dem Boden und bewässern Ihren Rasen und Tropfer versorgen Ihre Hecken, Beete und Einzelpflanzen mit Wasser.

WAS IST VOR DEM WINTEREINBRUCH ZU BEACHTEN?

Eine GARDENA Bewässerungsanlage muss im Winter nicht aufwendig ausgebaut oder geschützt werden. So machen Entwässerungsventile beim Sprinklersystem die Anlage automatisch frostsicher und damit pflegeleicht. Lediglich Bewässerungscomputer und wenige Komponenten der Systeme werden ganz einfach abgebaut und überwintern frostsicher, z. B. im Keller.

VERBRAUCHT EINE BEWÄSSERUNGSANLAGE NICHT ZU VIEL WASSER?

Eine automatische Bewässerungsanlage startet – wenn du willst – frühmorgens oder nachts. Die ideale Zeit für Bewässerung, da die Verdunstung sehr gering ist. Regen- und Bodenfeuchtesensoren kontrollieren die automatische Bewässerung. So wird nur bewässert, wenn nötig. Mit punktgenauer Bewässerung per Micro-Drip-System sparen Sie viel Wasser.Grund: Die Pflanzen werden in Wurzelnähe mit Wasser versorgt, somit verdunstet oder versickert kaum Wasser ungenutzt. Nutzen. Sie z. B. für den Betrieb des Sprinklersystems Regenwasser als Alternative zum Leitungswasser. Das schont Umwelt und Geldbeutel.

3e Handels- und Dienstleistungs AG verwendet Cookies, um eine optimale Funktionsweise des Webshops zu gewährleisten. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien. Weitere Informationen. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.