nach
oben
Deine Vergleichsliste ist leer. Bitte wähle mindestens einen Artikel aus.
vergleichen
Zum
Vergleich

 

 

Achtung! Dieser Artikel befindet sich bereits auf der Vergleichsliste!

Erfolg - Artikel erfolgreich zur Wunschhliste hinzugefügt!

Fehler - Artikel konnte nicht zur Wunschliste hinzugefügt werden!

Artikel "[ARTIKEL]" erfolgreich in den Warenkorb gelegt

Lieferadresse löschen

Bist du sicher, dass du diese Adresse löschen möchtest?

Mein
Markt
LET'S DOIT Hartberg, Hartberg

Grillen im Winter

Die Wintergrillsaison ist eröffnet: Grillgenuss bei Wind und Wetter

Wahre Grillfreunde lassen sich auch von Schnee und eisigen Temperaturen nicht vom Grillen im Freien abschrecken. Doch Grillen im Winter ist nicht nur etwas für eingefleischte Grillmeister.  Auch  Hobbyköche müssen bei eisigen Temperaturen nicht auf Selbstgegrilltes verzichten.

Mit einer Wintergrillparty überrascht du Familie und Freunde und machst die Feiertage zu etwas besonderem: Das Steak prasselt am Rost, kalte Hände werden beim Griller aufgewärmt und der Kugelgrill schützt das Fleisch vor Schnee und Wind – da läuft einem schon das Wasser im Mund zusammen.  Mit unseren Tipps wird auch im Winter das Grillen zum Vergnügen und gelingt so einfach wie im Sommer.

Vorbereitung ist alles

Bevor du am Grill der Kälte trotzt solltest du bereits im Warmen alles soweit vorbereitet haben. Mit unseren Tipps steht einem gelungenen Wintergrillfest nichts im Weg:

  • Auf einer überdachten Terrasse oder deinem Balkon bist du vor Schnee und Regen geschützt. Achte jedoch auf genügend Abstand zur Hauswand: Mindestens 3 Meter sollten es schon sein, damit Fett oder Glut keine unliebsamen Spuren hinterlassen.
  • Vor allem bei starkem Wind sollte deine Kleidung eng anliegen und nur schwer entflammbar sein (kein Flanellhemd oder Strickpullover). Denn starker Wind befeuert die Glut und macht die Flammen unberechenbar.
  • Zum Wintergrillen gehört ein Grill mit Deckel, wie zum Beispiel ein Kugelgrill, zur Standardausrüstung. Ohne Deckel hast du gegen Wind und Wetter keine Chance.
  • Das Grillgut nicht in der Kälte warten lassen, sondern gleich von der warmen Küche auf den Grillrost legen.

Grillvergnügen auch im Winter

  • Grilldeckel: Der Griller sollte mit dem offenen Grilldeckelrücken gegen den Wind positioniert werden. So schützt der offene Grilldeckel das Fleisch und die Glut.
  • Kohle: Grillbriketts eignen sich im Vergleich zu Kohle besser zum Wintergrillen, aufgrund ihrer langen Glutzeit.
  • Gas: Bei Eiseskälte kann nur mit Propangas gegrillt werden. Butan-Gas verflüssigt sich bei Minus-Temperaturen und ist somit unbrauchbar.
  • Anheizen: Im Winter dauert es länger, bis der Griller die richtige Temperatur erreicht. Um knurrende Mägen zu verhindern heißt es: Rechtzeitig anheizen.

Alles unter Kontrolle mit dem Fleischthermometer

Sobald du den Deckel des Grillers öffnest um nach dem Fleisch zu sehen geht bei eisigen Temperaturen enorm viel Hitze verloren. Vor allem im Winter fällt es schwer einzuschätzen,  wie lange das Fleisch noch braucht.  Mit einem Fleischthermometer kannst du die Kerntemperatur messen. Besonders praktisch ist der iGrill-Thermometer von Weber. Damit kannst du in einer eigenen App dein Fleisch überwachen. Wenn die richtige Temperatur erreicht ist, bekommst du sogar eine Nachricht auf dein Handy.

Geheimtipp Elektrogrill

Der Elektrogrill ist im Vergleich zu Kohle- und Gasgrill weniger bekannt, jedoch im Winter ein Geheimtipp. Einfach einstecken, loslegen und grillen wie ein Profi. Mit einem Elektrogrill musst du dir keine Gedanken mehr über die richtige Hitze machen.  Die Temperaturregulierung ist auf das Grad genau möglich. Der Elektrogrill kann an den normalen Haushaltsstrom angeschlossen werden. Einziger Nachteil: Es muss eine Steckdose in der Nähe sein. Das heißt Grillen im Winter ist nur auf einer überdachten Terrasse oder einem geschützten Balkon möglich. Wer Lust auf spontane Grillparties mit wenig Aufwand und viel Geschmack hat, ist mit einem Elektrogrill wie dem Weber Pulse gut beraten.  

 

 

 

 

Mehr zum Thema Grillen

weiter lesen

Weihnachtsgeschenke für Heimwerker

Habt ihr einen Handwerker oder eine Handwerkerin zu Hause und fehlt euch noch das passende Weihnachtsgeschenk? Die schönsten Geschenke für Heimwerker sind natürlich tolle Werkzeuge, denn ambitionierte 

Weiter lesen

Gas oder Kohle: Was schmeckt besser?

Ob Holzkohle oder Gas ist bei vielen eine Frage des Geschmacks, ja schon fast der Überzeugung. Doch wie groß ist der Unterschied zwischen Holzkohle-Grill und Gas-Grill tatsächlich? 

Weiter lesen

Grillen in Österreich – was ist erlaubt?

Sommerzeit ist Grillzeit. Vor dem Grillen sollte man sich aber unbedingt im Vorhinein erkundigen, was und vor allem wo es erlaubt ist und was man beachten muss.

Weiter lesen

Bilder: Weber

3e Handels- und Dienstleistungs AG verwendet Cookies, um eine optimale Funktionsweise des Webshops zu gewährleisten. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien. Weitere Informationen. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.