nach
oben
Deine Vergleichsliste ist leer. Bitte wähle mindestens einen Artikel aus.
vergleichen
Zum
Vergleich

 

 

Achtung! Dieser Artikel befindet sich bereits auf der Vergleichsliste!

Erfolg - Artikel erfolgreich zur Wunschhliste hinzugefügt!

Fehler - Artikel konnte nicht zur Wunschliste hinzugefügt werden!

Artikel "[ARTIKEL]" erfolgreich in den Warenkorb gelegt

Lieferadresse löschen

Bist du sicher, dass du diese Adresse löschen möchtest?

Benutzer löschen

Bist du sicher, dass du diesen Benutzer löschen möchtest?

Kettensägen-Vergleich: Akku, Benzin oder Elektro?

Mann, welcher eine Schutzkleidung trägt, schneidet einen Baum mit einer Kettensäge.

Die Entscheidung für Akku, Benzin oder Elektro ist bei Kettensägen eine ganz individuelle. Während einige auf die Zuverlässigkeit ihrer guten alten Benzinkettensäge schwören, sehen andere den Akku als saubere, geräuscharme und praktische Alternative an oder finden die Elektro-Kettensäge praktischer.

Neben den persönlichen Vorlieben sollten jedoch Vor- und Nachteile der Maschinen im Hinblick auf ihr künftiges Einsatzgebiet abgewogen werden.

Überlege also vor der Anschaffung:

  • Wofür brauchst du die Kettensäge?
  • Wie lange möchtest du am Stück mit der Kettensäge arbeiten können?
  • Was willst du mit der Kettensäge bearbeiten?
  • Wie wichtig sind dir Arbeitskomfort, einfache Bedienung einfache Pflege und Wartung?

Sehen wir uns zunächst die Vor- und Nachteile von Akku-Kettensäge, Benzin-Kettensäge und Elektro-Kettensäge genauer an:

Akku-Kettensägen

Akku-Kettensägen erfreuen sich aufgrund ihrer zunehmenden Ausdauer und Leistungsfähigkeit immer größerer Beliebtheit. Verbesserte Akkutechnologie sorgt für längere Akkulaufzeit und kürzere Ladezeiten. Akku Kettensägen sind vor allem auch bei Einsteigern sehr beliebt, da Pflege und Wartung im Vergleich zu Benzinkettensägen weniger aufwendig sind. Ganz nach dem Motto: Akku aufladen, einsetzen und loslegen.

In Sachen Leistung und Kraft können die Akku-Kettensägen auch  mit den starken Benzin-Kettensägen aus dem professionellen Bereich gut mithalten.

Für die Arbeit im eigenen Garten erfreuen sich Akku-Kettensägen im privaten Bereich zunehmender Beliebtheit. Sie sind nicht nur praktisch sondern auch leise und umweltfreundlich, eignen sich daher also gut für den Einsatz in geräuschsensiblen Umgebungen wie zum Beispiel einer Siedlung. Zum Entasten, Schneiden von Sträuchern, Büschen und kleineren Bäumen ist die Akku-Kettensäge ideal.

Vorteile Akkukettensäge

  • Schnell einsatzbereit
  • Einfache Bedienung
  • Vergleichsweise leicht und leise
  • Keine Abgase, umweltfreundlich

 

Nachteile Akkukettensäge

  • Begrenzte Akkulaufzeit
  • Akku muss regelmäßig aufgeladen werden
  • Vergleichsweise niedrigere Leistung
  • Langsamer
Mann schneidet einen Baum mit der Akku-Kettensäge von der Marke Stihl. Bild: STIHL, MSA 200C1

Akkukettensägen bei LET'S DOIT 


1252309 - Akku-Kettensäge 120i/12 inkl. Akku u. Ladegerät Akku-Kettensäge 120i/12 inkl. Akku u. Ladegerät
299,99€
Angebot gültig bis: 03.11.2020

1259095 - Akku-Kettensäge SPR 500 AE Akku-Kettensäge SPR 500 AE
219,99€
214,99€
Angebot gültig bis: 03.11.2020

Benzinkettensägen

Die Benzinkettensäge ist vor allem auf Grund ihrer Leistungsstärke ein zuverlässiges und beliebtes Werkzeug für Sägearbeiten in Forst und Garten. Verglichen mit einer Akku-Kettensäge braucht man weniger Druck beim Sägen. So kann man präziser und schneller seine Arbeit erledigen.

Hat man genug Benzingemisch dabei, ist man weder an Ort noch an Akkulaufzeit gebunden und kann ungestört arbeiten. Die vergleichsweise arbeitsintensivere Wartung und Pflege fällt bei regelmäßiger und langer Arbeit mit der Motorsäge kaum ins Gewicht. Im Vergleich zu Akku- oder Elektrokettensägen sind Benzinkettensägen schwerer, lauter und die Abgase schaden Mensch und Umwelt.

Benzinkettensägen überzeugen mit ihrer Kraft und Ausdauer. Mit einer starken Benzinkettensäge lassen sich ohne Probleme auch große Bäume fällen und schwierige Forstarbeiten einfach und sicher erledigen. Wer oft und viel mit der Kettensäge arbeitet, greift meist zu einer Benzinkettensäge.

Vorteile Benzinkettensäge

  • Hohe und gleichbleibende Leistung
  • Sägt schnell und ohne viel Kraftaufwand
  • Ortsunabhängig einsetzbar
  • Keine Arbeitsunterbrechung durch Ladezeiten

 

Nachteile Benzinkettensäge

  • Vergleichsweise schwer
  • Laut
  • Abgase schaden Mensch und Umwelt
  • Benzinmotor muss regelmäßig gewartet werden (Kosten, Zeitaufwand)
Mann schneidet einen Baum mit der Benzin-Kettensäge von der Marke Stihl. Bild: STIHL, MS 211

Benzinkettensägen bei LET'S DOIT 


1190751 - Benzin-Kettensäge MS 211 35 Benzin-Kettensäge MS 211 35
409,99€
359,99€
Angebot gültig bis: 03.11.2020

1236746 - Benzin-Kettensäge A 3700 Benzin-Kettensäge A 3700
99,99€
Angebot gültig bis: 31.12.2025

1252306 - Benzin-Kettensäge 135 II/14 35cm Schnittlänge Benzin-Kettensäge 135 II/14 35cm Schnittlänge
299,99€
269,99€
Angebot gültig bis: 03.11.2020

Elektro-Kettensägen

Elektro-Motorsägen lassen sich nach dem Stromanschluss ganz einfach per Knopfdruck einschalten und bieten eine hohe Schnittleistung. Diese Kettensäge ist stets startbereit sofern es Strom gibt und ein ausreichend langes Verlängerungskabel vorhanden ist.

Elektrobetriebene Kettensägen werden bei Sägearbeiten im Handwerk, kleineren Arbeiten im Garten oder drinnen eingesetzt. Feuerholz, überstehende Äste, dickere Sträuche oder Baumspitzen lassen sich damit problemlos bearbeiten. Da Elektro-Kettensägen meist günstiger als andere Systeme sind eignen sie sich ebenfalls für Gelegenheitsanwender.

Vorteile Elektro-Kettensägen

  • handlicher und weniger Gewicht
  • geringerer Wartungs- und Pflegeaufwand
  • umweltschonend, keine Abgase
  • meist günstiger

Nachteile Elektro-Kettensägen

  • nicht flexibel wegen Stromanschluss
  • entsprechendes Verlängerungskabel wird benötigt
  • Gefahr durch Sägen in das Kabel

 

 

Mehr zum Thema:

weiter lesen

Kaminofen billig oder teuer - was lohnt sich?

Bei der Entscheidung für den richtigen Kaminofen heißt es, einen kühlen Kopf bewahren. Worauf du beim Ofenkauf achten solltest und warum billig nicht immer günstiger ist, erfährst du hier.

Weiter lesen

Heckenschneiden Tipps und Tricks

Wir verraten euch Tipps & Tricks für eine schöne und gesunde Hecke. Ein regelmäßiger Schnitt sorgt dafür, dass die Hecke schön dicht wächst und grün bleibt.

Weiter lesen

Kappsäge vs. Handkreissäge

Sowohl die Kappsäge als auch die Handkreissäge werden vorwiegend zum Zuschnitt von Holz oder holzähnlichen Werkstoffen verwendet. Welche der beiden Sägen nun für dich und dein Vorhaben am besten geeignet ist, soll dir der Vergleich zeigen.

Weiter lesen