nach
oben
Deine Vergleichsliste ist leer. Bitte wähle mindestens einen Artikel aus.
vergleichen
Zum
Vergleich

 

 

Achtung! Dieser Artikel befindet sich bereits auf der Vergleichsliste!

Erfolg - Artikel erfolgreich zur Wunschhliste hinzugefügt!

Fehler - Artikel konnte nicht zur Wunschliste hinzugefügt werden!

Artikel "[ARTIKEL]" erfolgreich in den Warenkorb gelegt

Lieferadresse löschen

Bist du sicher, dass du diese Adresse löschen möchtest?

Mein
Markt
LET'S DOIT Hartberg, Hartberg

Benzin-Rasenmäher Service zum günstigen Preis

Damit der Rasenmäher das ganze Jahr einwandfrei funktioniert, sollte er (vorzugsweise in den Wintermonaten, wenn er ohnehin gerade nicht benötigt wird) einem ausführlichen Check unterzogen werden. Natürlich kann man dies selbst übernehmen, wird der Mäher allerdings in einer qualifizierten Werkstätte serviciert, bringt dies viele Vorteile.

Winter-Service selbst machen oder in der Werkstätte servicieren lassen?

Natürlich ist es möglich, den Rasenmäher selbst winterfit zu machen. Und doch bietet es viele Vorteile, wenn der Rasenmäher in einer qualifizierten Werkstätte einem Service unterzogen wird. Für deinen Rasenmäher bedeutet ein jährliches Service in der LETS DOIT Werkstätte folgende positive Effekte:

  • höchstmögliche Lebensdauer
  • maximale Leistung
  • keine bzw. kaum zusätzliche Reparaturen (und daraus resultierende Kosten)

Diese Vorteile bringt dir die Durchführung eines Rasenmäher-Service:

  • kein Verfall der Garantie (legst du selbst Hand an, verfällt dein ev. Garantieanspruch)
  • kein Aufwand (du musst den Rasenmäher nur vorbeibringen)

Folgende Leistungen beinhaltet das professionelle Service in der LET’S DOIT Werkstätte (ab € 49,-):

  • Ölwechsel inkl. Öl und Entsorgung
  • Messer schärfen und wuchten
  • Luftfilter reinigen/Papierfilter kontrollieren
  • Zündkerze überprüfen
  • Bowdenzüge/Vergaser kontrollieren
  • Motor kontrollieren und einstellen
  • Fahrwerk prüfen
  • Probelauf

Damit der Rasenmäher im Winter auch gut aufgehoben ist, gilt es vor der Wintereinlagerung einiges zu beachten.

Speziell vor der Einlagerung im Winter ist es sinnvoll, den Rasenmäher servicieren zu lassen. Wird das professionelle Service allerdings erst im Frühling avisiert, sollten folgende Punkte unbedingt beachtet werden, um einen Schaden am Gerät zu verhindern:

Keinen Sprit im Tank belassen

Wird der Benzin-Rasenmäher eingelagert, sollte der Benzintank leer sein. Bleibt nämlich ein Resttreibstoff im Rasenmäher, verliert dieser über den Winter die Zündfähigkeit. Dies kann im Frühling zu Problemen beim Starten führen. Daher sollte der Rasenmäher am Ende der Saison einfach im Leerlauf so lange laufen, bis sich der Motor von selbst abstellt.

Besonders gut reinigen

Letzte Grasreste der Saison gilt es aus Gehäuse, Kühlrippen und Auspuffbereich zu entfernen. Am besten arbeitet man dabei mit einer Bürste und Wasser. Allerdings die Bereiche um Lager, Dichtungen und Motor sollten dabei sorgsam behandelt werden, damit der Rasenmäher keinen Schaden nimmt. Für die Unterbodenreinigung kann man den Mäher nach hinten kippen. Wird er seitlich gekippt, kann Öl in den Auspuff oder den Luftfilter geraten, was zu Schäden am Gerät führen kann.

Ölstand kontrollieren – eventuell einen Ölwechsel vornehmen

Gerade vor der Winterpause ist der perfekte Zeitpunkt gekommen, um den Ölstand zu kontrollieren und gegebenenfalls einen Ölwechsel durchzuführen. Dadurch wird nicht nur die Lebenserwartung des Rasenmähers erhöht, auch die Leistung des Rasenmähers bleibt erhalten.

Weitere Infos oder Terminvereinbarung zum Rasenmäher-Service

Wenn du noch weitere Informationen zu einem professionellen Rasenmäher-Service in deiner LETS DOIT Werkstätte anfordern, oder dir gleich einen Termin vereinbaren möchtest, so kannst du dies direkt über nachfolgendes Formular tun. Über unseren Marktfinder findest du Telefonnummern, E-Mail-Adressen und Öffnungszeiten aller LETS DOIT Fachgeschäfte.

 

Kontakt

3e Handels- und Dienstleistungs AG verwendet Cookies, um eine optimale Funktionsweise des Webshops zu gewährleisten. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien. Weitere Informationen. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.