Elektroartikel

Strom für Werkzeuge oder auch zur Ausleuchtung des Arbeitsraumes, für alle Einsatzgebiete und Vorhaben bietet LET’S DOIT eine umfangreiche Auswahl.

Filter

Stecker, Kupplungen, Verteiler

schwarz

Kopp

Stecker
€ 0,99 Zum Produkt >  

Angebote gültig solange der Vorrat reicht. Alle Preise in EURO (€) inkl. der gesetzlichen MwSt. Stattpreise sind die unverbindlich empfohlenen Endverkaufspreise unserer Lieferanten. Änderungen und Irrtümer vorbehalten!

Stecker, Kupplungen, Verteiler

Ob CEE-Stecker, CEE-Kupplung, CEE-Wanddose oder einen dementsprechenden Verteiler, bei LET’S DOIT ist der Starkstrom da wo er benötigt wird. Bei Kraftstrom ist aufgrund der besonderen Anforderungen Qualität besonders wichtig. Als universell einsetzbar und praktisch haben sich Baustromverteiler bzw. Kompaktverteiler erwiesen, welche auf der Baustelle alle Stromarten auf Basis eines Kraftstrom-Zugangs anbieten. So kann die Mischmaschine betrieben werden, als auch gleichzeitig der Akku für die Bohrmaschine geladen werden. Mit passenden Verlängerungskabeln kommt der Strom dann dorthin, wo er gebraucht wird.

Verlängerungskabel

Trotz der vielen Geräte, die mit Akku betrieben werden, gibt es immer noch eine Vielzahl an Werkzeugen, welche nur mit Kabel funktionieren. Einerseits möchte man nicht immer in die teurere Akkutechnik investieren, wenn man das Gerät nicht so oft benötigt, andererseits fällt bei der ständigen Stromversorgung das Aufladen der Akkus weg, was ein gleichbleibendes Arbeiten ohne Unterbrechung garantiert. Hat man in der eigenen Werkstätte meist genügend Steckdosen installiert, sind bei Baustellen oder Renovierungen Stromanschlüsse Mangelware. Hier muss man sich mit geeigneten Verteilern und Verlängerungen eine Infrastruktur schaffen, um ein zügiges Arbeiten überhaupt erst zu ermöglichen.

Beim Verlegen von Verlängerungen ist darauf zu achten, dass man keine Stolperfallen und Knicke, die in weiterer Folge zur Beschädigung führen, erzeugt. Bei Kabeltrommeln gibt es zwei grundlegende Qualitätsunterschiede: Kabeltrommeln aus Kunststoff oder aus Metall. Die Metall-Ausführungen sind teurer, aber gerade beim Einsatz auf einer schmutzigen Baustelle länger in einem guten Zustand. Teurere Modelle haben in der Regel auch Abdeckkappen für die Steckdosen, welche diese vor Verschmutzungen schützen. Lässt sich feiner Staub zumeist mit Druckluft leicht ausblasen, wird dies bei Betonpatzen oder Putz erheblich schwieriger und kann die gesamte Trommel ruinieren. Werden in der Nähe von Verlängerungskabeln oder Kabeltrommeln Schneidwerkzeuge wie Stichsägen oder Winkelschleifer eingesetzt, so ist besonders darauf zu achten, dass die Kabel nicht irrtümlich angesägt werden können. Nicht nur, dass so das Kabel nicht mehr brauchbar ist (bitte nicht selbst reparieren!), sondern es besteht auch die Gefahr, einen Schlag zu bekommen, der böse Verletzungen nach sich ziehen kann.

Einfache Verlängerungskabel bieten zwar keinerlei Verteilerfunktion und sind auch zum Verstauen nicht so praktisch, aber sie haben sich im Haushalt bewährt und werden dort zumeist dauerhaft installiert. Und zwar überall dort, wo man bei der Planung der Elektroinstallation mit weniger Stromauslässen gerechnet hat, als man nun doch braucht. Um auch hier die Stolpergefahr zu bannen ist es ratsam diese mit Klebeband stellenweise zu fixieren. Diese Art von Verlängerungskabel darf nicht in Serie aneinandergesteckt werden!

Arbeitsleuchten

Im Dunkeln ist gut munkeln, aber schlecht zu arbeiten. Nicht nur, dass sich bei zu wenig Licht Fehler bei der Ausführung häufen, es steigt auch die Verletzungsgefahr erheblich. Daher ist gerade bei Arbeiten im Herbst oder Frühjahr oder auch im Keller wichtig, den Arbeitsbereich perfekt auszuleuchten. LET’S DOIT bietet dazu ein breites Sortiment an Leuchten mit Stativ zur Bodenaufstellung oder Hängeleuchten. Unterschiedliche Größen und Arten runden das Angebot ab. Am besten positioniert man mehrere Lampen an unterschiedlichen Stellen im Raum, die dann eine präzise Ausleuchtung garantieren. Andernfalls entstehen Schatten, welche nicht ungefährlich sind. Für den Betrieb von Leuchten ist eine Stromversorgung notwendig, welche durch Verlängerungskabeln erreicht werden kann. Beim gleichzeitigen Einsatz von Strahlern mit hoher Wattzahl und mehreren Geräten, ist sicherzustellen, dass die Stromleitung für diese Leistung ausgelegt ist. Gerade bei Sanierungen im Altbau kann durch Kabel mit geringem Querschnitt schnell das Limit erreicht sein und eine fallende Sicherung dem Vorhaben ein Ende setzen. Ist die Sicherung auch noch defekt, besteht sogar Brandgefahr.

Für den mobilen Einsatz sind Handleuchten mit LED Leuchtmittel besonders praktisch. Einerseits geben diese ein sehr helles Licht ab, sind aber andererseits sehr verbrauchsarm. Daher halten die Akkus bzw. Batterien dieser Geräte besonders lange und man muss hier nicht so oft wechseln, wie man das früher bei Halogen- oder Glühlampen gewohnt war. Oftmals sind die Lampen so hell, dass man sogar darauf achten muss, nicht direkt hineinzuschauen, denn dies könnte zu bleibenden Schäden auf der Netzhaut führen. Ideal sind Handleuchten, die über eine Aufhängung verfügen, um sie genau dort platzieren zu können, wo gerade gearbeitet wird.