Schweißgerätezubehör

Nur mit einer perfekt gewarteten Ausrüstung sind mit Schweißgeräten perfekte Ergebnisse zu erzielen und vor allem sind nur so die gesundheitlichen Gefahren und Risiken beim Schweißen auf ein Minimum zu reduzieren. Aus diesem Grund erhalten Sie bei LET´S DOIT umfangreiches Zubehör für Ihr Schweißgerät. Ob ein automatischer Kopfschweißschirm, ein Elektrodenhalter, Verschleißteilsets oder Brennerrohre – die Auswahl ist groß und die Beratung lässt auch hier keine Fragen offen.

Filter

 

RAXX

Automatikkopfschweißschirm
statt € 69,99
€ 49,99 Zur Aktion > Angebot gültig bis 31.10.2017
 

RAXX

Automatikkopfschweißschirm
statt € 99,99
€ 79,99 Zur Aktion > Angebot gültig bis 31.10.2017
 

Workers Best

Kraftmagnet
€ 7,59 Zum Produkt >  
 

Binzel

Führungsspirale
€ 12,99 Zum Produkt >  

Angebote gültig solange der Vorrat reicht. Alle Preise in EURO (€) inkl. der gesetzlichen MwSt. Stattpreise sind die unverbindlich empfohlenen Endverkaufspreise unserer Lieferanten. Änderungen und Irrtümer vorbehalten!

Richtiges Schweißzubehör

Die gesundheitlichen Gefahren beim Schweißen sind nicht zu unterschätzen. Einerseits ist hier die elektrische Seite zu nennen, andererseits ist das Hantieren mit sehr schweren Teilen zu berücksichtigen – dies bei sehr oft ungünstiger Körperhaltung. Lärm ist dabei natürlich auch sehr oft ein Thema. Man muss sich der Gefahrenstoffen bewusst sein, die während des Schweißens freigesetzt werden und die zu extremen gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen können, sollte man sich nicht an die sicherheitstechnischen Anforderungen halten. Daher unbedingt einen Mundschutz tragen, damit die Rauch- und Staubpartikel nicht ungehindert in die Lunge gelangen können. Außerdem entstehen Gase wie Kohlenmonoxid, Ozon oder Stickstoffoxide – Eisen-, Aluminium, Nickel- oder Manganoxide, um nur einige zu nennen.

Der Nummer 1 Schutz beim Schweißen ist ein (am besten automatischer) Kopfschweißschutz . Dieser ist für alle gängigen Schweißverfahren einzusetzen, da beim Schweißen ein Lichtbogen entsteht, der sich durch extreme Helligkeit auszeichnet. Diese wird durch die sehr hohe Temperatur von einigen tausend Grad hervorgerufen. Eine sehr intensive Blendung mit kurzwelligen, unsichtbaren Ultraviolettstrahlen ist die Folge. Diese verbrennen die Haut und verursachen das bekannte „Verblitzen“ der Augen. Aber auch die langwelligen Infrarotstrahlen schädigen bei längerer Einwirkung das Auge – Feuerstar ist das Ergebnis. Deshalb nutzt man einen Kopfschweißschutz. Dieser blendet automatisch beim Einsetzen des Lichtbogens ab, zum Beispiel stufenlos von DIN 9 bis 13. Eine Sichtglasgröße von 95 x 36mm ist ausreichend und die Lichtempfindlichkeit ist stufenlos einstellbar. Dann müssen nur noch immer genügend Ersatz Vorsatzgläser vorhanden sein – denn hier kann der Verschleiß bei intensiver Nutzung äußerst groß sein.

Verschleißteilsets

Apropos Verschleiß: Verschleißteilsets gibt es bei LET´S DO IT natürlich passend zu jedem Gerät. Und man ist auch gut beraten, Verschleißteile immer vorrätig zu haben, damit das Schweißgerät perfekt funktioniert und man immer, ausgezeichnet gewartet, schweißen kann. Die Verschleißteilsets bestehen meist aus Schneiddüsen, Elektroden, Brennerkappen etc. – all diese Teile werden im Rahmen des Schweißvorganges einer extremen Belastung ausgesetzt und haben aus diesem Grund auch begrenzte Lebensdauer. Schläuche sind ebenfalls immer mit äußerster Vorsicht zu behandeln – hier bieten wir ein Schlauchpaket für Schutzgasschweißanlagen mit einem BINZEL-Zentralsteckersystem an – dieses ist für alle Gerätefabrikate geeignet. Robuste Bauweise, hohe Lebensdauer und zeitsparender Brennerwechsel sind selbstverständlich – Drahtdurchmesser von 0,6 bis 1,0 mm sind möglich.

Was gibt es sonst noch an unbedingt notwendigem Schweißgerätezubehör? Kein einziger Schweißvorgang ohne Schutzhandschuhe! Nicht nur das Auge, auch die Haut des Schweißers muss vor ultravioletten Strahlungen geschützt werden. Diese verbrennt sonst wie bei einem Sonnenbrand. Deshalb sind die Hände durch Lederstulpenhandschuhe zu schützen. Für den Körper ist ein Arbeitsanzug mit Lederschürze zu empfehlen. Achtung: Auch wenn es warm ist, dürfen die Arme beim Schweißen nicht freiliegen! Und wenn es wirklich bei Verwendung sehr hoher Stromstärken extrem heiß hergeht, dann ist auch das Bedecken des Nackens erforderlich – denn auch durch die Reflexion der Strahlung können nicht direkt der Strahlung ausgesetzte Körperteile geschädigt werden!

Schlackenhammer, Erdkabelzange mit Kupfergeflecht oder Brennerrohre sind nur einige weitere Produkte, die beim Schweißen auf keinen Fall fehlen dürfen, beziehungsweise von Zeit zu Zeit erneuert werden müssen. Wir von LET`S DOIT stehen Ihnen auch bei einem so heiklen Bereich wie Schweißen und Schweißzubehör mit unserem Know-How zur Seite und diskutieren gerne mit Ihnen Für und Wider der einzelnen Techniken bzw. der richtigen Schweißtechnik. Kommen Sie und lassen Sich sich beraten – wir freuen uns.