Spezialwerkzeuge

Jeder, der einem Profi beim Reifenwechseln zugesehen hat, war erstaunt, wie schnell das im Vergleich zu den eigenen Versuchen geht. Der Grund liegt wie immer in der Verwendung des passenden Werkzeugs. LET´S DOIT hat es!

Filter

 

GÜDE

Messerschärfgerät GMS 45
€ 19,99 Zur Aktion > Angebot gültig bis 04.04.2017
 

GÜDE

Elektro-Schlagschrauber ESS350
€ 59,99 Zur Aktion > Angebot gültig bis 04.04.2017
 

Erba

Winkelpoliermaschine
€ 69,99 Zur Aktion > Angebot gültig bis 04.04.2017
 

Dewalt

Spezialsäge DWE397
statt € 514,80
€ 399,- Zur Aktion > Angebot gültig bis 04.04.2017

Angebote gültig solange der Vorrat reicht. Alle Preise in EURO (€) inkl. der gesetzlichen MwSt. Stattpreise sind die unverbindlich empfohlenen Endverkaufspreise unserer Lieferanten. Änderungen und Irrtümer vorbehalten!

Werkzeuge für spezielle Einsätze

Spezialwerkzeuge sind also Werkzeuge, die für einen sehr konkreten Einsatzbereich konzipiert wurden und hierfür ihre besonderen Stärken voll zur Geltung bringen. Was tun, wenn sich eine Mutter am Motorrad partout nicht lösen lässt und wenn auch das Ablösen des angesetzten Rosts durch Öl nicht weiterhilft? Oder wenn der Dachstuhl des Gartenhauses erneuert werden soll, man aber angesichts der vielen, dazu notwendigen Schrauben am liebsten das Projekt gleich wieder abblasen würde? Das Gleiche gilt im Trockenbau: Hunderte von Schrauben müssen in den Rigipsplatten versenkt werden. Mit einem normalen Akkuschrauber oder einer Bohrmaschine sollte man sich dazu einige Tage frei nehmen!

Nicht so, wenn man sich vor Beginn des Projekts mit der Funktionsweise und den Vorteilen eines Schlagschraubers vertraut macht und diesen dann auch in sein Werkzeugequipment aufnimmt. Der Schlagschrauber ist damit das ideale Werkzeug für alle, die hohe Ansprüche an ihre eigene Leistung und damit auch an die Leistung ihrer Werkzeuge stellen.

Ein Schlagschrauber ist, wie der Name schon vermuten lässt, dafür konzipiert, auf sehr effiziente Weise Schrauben und Muttern ein- oder auszudrehen. Ein Schraubenzieher und eine Ratsche können dieses Werkzeug nie auch nur annähernd ersetzen. Auch ein Akkuschrauber stößt bei festsitzenden Muttern und tiefsitzenden Schrauben schnell an seine Leistungsgrenze. Nicht so der Schlagschrauber! Seine Stärke spielt er aber auch dann aus, wenn es darum geht, möglichst viele Schrauben oder auch Muttern in möglichst kurzer Zeit hineinzudrehen und beim Umstecken der Autoreifen!

Der Schlagschrauber

Wie beim mechanischen erhält auch der elektrische Schlagschrauber quasi einen Schlag. Dadurch entsteht eine pulsartige Drehbewegung die gemeinsam mit dem hohen Drehmoment dafür sorgt, dass sich die Schraube oder die Mutter leichter und auch viel schneller löst. In Sekundenschnelle lassen sich mit dem Schlagschrauber Schrauben versenken. Wird ein Schlagschrauber verwendet, kann man sich sogar sehr oft das mühsame Vorbohren sparen!
Allzeit einsetzbar wird ein Schlagschrauber mit dem entsprechenden Zubehör, wie z.B. Verlängerungen für tiefliegende Schrauben oder Stecknuss-Sets.
Unter dem Motto „Selbst ist die Frau“ ist der Schlagschrauber übrigens ein ideales Werkzeug für alle Heimwerkerinnen, da damit viele Tätigkeiten ohne männliche Hilfe (= Kraft) erledigt werden können.

Als echter Heimwerker schreckt man auch nicht vor gröberen Renovierungsarbeiten zurück. Mauern abzureißen, das stellt mit einem starken Bohr- und Meißelhammer kein Problem dar. Doch wie sieht es mit dem Aufbau einer neuen Wand aus Ziegel oder Porenbeton aus? Grundsätzlich kein Problem, müsste man dazu nicht auch den einen oder anderen Ziegel auf die richtige Größe bringen. Auf einer größeren Baustelle erfolgt der Ziegelzuschnitt mit einer großen Schneidemaschine, bei einer einzelnen Wand gibt es dafür eine weitaus bessere Lösung: Die Alligatorsäge!
Die hohe Leistung und das extrem harte Sägeblatt dieser Säge ermöglichen das problemlose Zuschneiden von Ziegeln und Porenbeton. Auch Dämmstoffe können mit dieser Spezialsäge exakt zugeschnitten werden.

Apropos Schneiden:
Das Messerschärfgerät im Haus erspart die Suche nach einem Schleifer! Messer sind für jeden Hobby- und Profikoch ein sehr wichtiges Utensil. Doch auch das teuerste Messer ist unbrauchbar, wenn die Klinge stumpf ist und man beim Zwiebelschneiden nicht wegen des Zwiebelduftes, sondern aus schlichter Verzweiflung über das nicht schneidende Messer weint. Das Schleifen mit einem Schleifstein erfordert sehr viel Routine und richtet daher oft noch mehr Schaden an. Besser und auch schneller funktioniert es mit einem Messerschärfgerät!